Kirchspiel Logo Kirchspiel Logo - Startseite
linie
Friedhof

Friedhof Restorf (Brünckendorf)

Unterhalb Brünckendorfs, am Fuß des Höhbecks - den Wald im Rücken, mit Ausblick weit über die Seegeniederung - liegt malerisch der Friedhof der Kirchengemeinde Restorf.

Er ist Ruhestätte für die Verstorbenen der drei Höhbeckdörfer Restorf, Brünckendorf und Pevestorf, ein ruhiger Ort, abseits allen Getriebes. Sitzt man auf einer der zahlreichen Bänke, so sieht man Wolken, Wildgänse und Kraniche ziehen. Man blickt im Spiel von Licht und Schatten der hohen Bäume auf die gepflegten, oft individuell gestalteten Gräbstätten.

Nach wie vor finden sich Familiengräber der alteingesessenen Familien. Viele Angehörige pflegen diese noch selbst, so wird der Friedhof oft auch zum Treffpunkt der Hinterbliebenen, ein Ort des Austausches und der Erinnerung. Am Übergang zum Wald liegt eine Reihe alter Grabsteine und zeugt von der Geschichte der Bewohner der drei Höhbeckdörfer, auch liegen an der westlichen Seite zwei Gräber ehemaliger Zwangsarbeiter.

Mittlerweile hat sich der Friedhof den veränderten Zeiten angepasst, ohne seinen ursprünglichen Charakter zu verlieren. Viele Angehörige wohnen nicht mehr vor Ort, sie können die Grabpflege selbst nicht übernehmen und wünschen sich das Grab von daher pflegeleicht.

Neben den traditionellen Wahlgrabstätten, deren Lage frei zu wählen ist, bieten sich Reihengrabstätten, Urnen- oder Rasengräber und auch Urnengemeinschaftsgrabstätten an, diese alle können, in eingeschränktem Rahmen, individuell gestaltet werden. Sie liegen auf grünem Rasenfeld, welches durch kleine Buschgruppen und Wildwieseninseln aufgelockert wird.

Da der Friedhof von vielen hohen Bäumen überdacht ist, sind dort seit kurzem auch Baumbestattungen möglich, die Urne wird zwischen den Wurzeln des Baumes in die Erde eingelassen, ein Schild am Stamm weist auf den Verstorbenen hin.

Dem Friedhof gegenüber befindet sich die Aussegnungshalle, es ist aber auch möglich, die Trauerfeier in der nahe gelegenen kleinen Restorfer Kirche zu begehen.

Dieser Friedhof, eingebettet in die Natur, vermittelt Weite, Ruhe und Geborgenheit.

zurück