Kirchspiel Logo Kirchspiel Logo - Startseite
linie
Friedhof
Friedhöfe im Schutz einer Dorfkirche sind Ruhezonen mitten unter den Menschen. Ein kirchlicher Gottesacker ist auch Raum der Seelsorge und des Trostes. Unsere sieben kirchlichen Friedhöfe im Biosphärenreservat Elbtalaue bieten traditionelle und moderne Bestattungsformen preisgünstig an.

In einer Zeit der schnellen Veränderungen entdecken wir die Schönheit unserer sieben alten Friedhöfe neu. Es sind Orte der Erinnerung, die Beständigkeit vermitteln. Barrierefreie und kurze Wege ermöglichen leichten Zugang zu den persönlichen Grabstellen. Bänke laden zum Verweilen ein. Wer die wunderbare Natur und die Beschaulichkeit liebt, kann hier für sich und für seine Angehörigen eine letzte RUHEstätte finden.

Als Alternative zu kommerziellen Bestattungsangeboten geben wir dem Bewährten neue Zukunft.

Allgemeine Fragen zu unseren Friedhöfen

Trauer braucht Zeit. Manchen wird erst nach Jahren bewusst, wie wichtig es ist, einen Ort der Erinnerung zu haben.

Erinnern hilft uns, zu sehen, aus welcher Vergangenheit wir kommen. Vieles gelingt im Leben. Anderes wird schmerzlich bewusst. Es ist wichtig, die Grabstätte aufsuchen zu können und dort des Vergangenen zu gedenken. So kann man Wege suchen und gehen, die weiterführen.

Einheimische und Gäste können auf unseren Friedhöfen eine letzte Ruhestätte finden.

Nähere Angaben zu den einzelnen Friedhöfen finden Sie auf den weiteren Seiten. Da Sie vermutlich weitere Fragen haben, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung. Sie sind auch herzlich zu einem Besuch eingeladen! Sprechen Sie uns mit Ihren Fragen gerne an.

weitere Informationen


Friedhof Gartow

Der Friedhof der St. Georg Kirchengemeinde Gartow ist ein historischer Gottesacker und befindet sich als grüne Oase mitten im Ort, in Nachbarschaft zu Schule und Schützenplatz.

weitere Informationen


Friedhof Holtorf

Der Friedhof in Holtorf liegt mitten im Dorf. Unter dem Schutz des mächtigen Kirchturms, den die Holtorfer „Kiek in’t Land“ nennen, fanden hier die Menschen Heimat. Auch die Toten wurden hier bestattet.

Noch heute finden Hochzeiten, Taufen, aber auch Trauerfeiern in dieser Dorfkirche statt. Rund um die Kirche werden Menschen bestattet. Mitten im Leben wird ein Stück der Ewigkeit erfahrbar.

weitere Informationen


Friedhof Kapern

Der Friedhof in Kapern liegt am Eingang des Dorfes. Die Blickachse auf die schöne Kirche mit ihrer ganz besonderen Ausmalung schenkt hier den Menschen Heimat. Noch heute finden Hochzeiten, Taufen, aber auch Trauerfeiern in dieser Dorfkirche statt. Rund um die Kirche werden Menschen bestattet. Mitten im Leben wird ein Stück der Ewigkeit erfahrbar.

weitere Informationen


Friedhof Meetschow

„Unser“ Meetschower Friedhof liegt am Dorfrand mit einem weiten Blick über die Felder und Wiesen in der Elbaue, auf denen sich Hasen und Wild tummeln. Besonders schön ist die Atmosphäre beim Durchzug der Kraniche, Wildgänse oder Wildenten, bzw. beim Einzug der Störche in das Dorf.

weitere Informationen


Friedhof Restorf (Brünckendorf)

Unterhalb Brünckendorfs, am Fuß des Höhbecks - den Wald im Rücken, mit Ausblick weit über die Seegeniederung - liegt malerisch der Friedhof der Kirchengemeinde Restorf.

weitere Informationen


Friedhof Schnackenburg

Vor den Toren des Städtchens Schnackenburg in einem Wäldchen unmittelbar an der Elbe liegt dieser versteckte Friedhof. Licht und Schatten erzählen von Tod und Auferstehung.

weitere Informationen


Friedhof Vietze

Der Friedhof in Vietze ist uralt, älter als 1000 Jahre und älter als die Feldsteinkirche, die im Mittelalter auf dem Friedhof errichtet wurde.

weitere Informationen